Deprecated: Function create_function() is deprecated in /customers/0/d/a/unterwegsdaheim.com/httpd.www/wp-content/plugins/nomad-world-map/includes/nwm-widget-class.php on line 327 Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /customers/0/d/a/unterwegsdaheim.com/httpd.www/wp-content/plugins/wp-limit-login-attempts/wp-limit-login-attempts.php on line 67 Unsere Galápagos-Kreuzfahrt auf der Natural Paradise startet - Unterwegs daheim

Unsere Galápagos-Kreuzfahrt auf der Natural Paradise startet

Tag 38 unserer Weltreise: Ecuador

Wir hatten über Deals Galápagos eine achttägige Kreuzfahrt zwischen den verschiedenen Galápagos-Inseln gebucht. Früh morgens ging es bereits wieder Richtung Flughafen, wo wir unsere Gruppe treffen sollten. Da ein Teil unserer Gruppe erst am heutigen Tag anreiste und der Flug Verspätung hatte, mussten wir einige Zeit warten, bis wir unsere Fahrt zur Yacht antreten konnten. Wir freundeten uns in der übrigen Zeit mit weiteren Passagieren unseres Cruises an.

Natural Paradise

Schliesslich ging es Richtung Bootsanleger und wir wurden mit kleinen Beibooten zur Yacht gefahren. Wir hatten unsere Reise auf der Natural Paradise gebucht, welche zum Buchungszeitpunkt das neueste Schiff auf Galápagos war.

Natural Paradise
Unsere Yacht für die nächsten 8 Tage

Das Schiff war sehr modern ausgestattet. Wir hatten ein Zimmer im Unterdeck mit eigenem Badezimmer. Dass es auf einem Schiff weniger schaukelt, je tiefer das Zimmer liegt, sollte uns noch zu Gute kommen. Ein grosser Speisesaal war direkt an den Küchenbereich angeschlossen.

Kabine
Unsere Kabine
Speisesaal
Speisesaal

Auf dem Oberdeck standen ein Jacuzzi sowie ein Sonnendeck zu unserer Verfügung. Yoda machte es sich gleich bequem auf dem Sonnendeck, während wir auf die noch fehlenden Gäste warteten. Man konnte herrlich entspannen und dazu die über das Schiff kreisenden Fregattvögel aus nächster Nähe beobachten.

Sonnendeck
Sonnendeck
Fregattvögel
Fregattvögel
Fregattvögel
Fregattvögel
Fregattvogel
Fregattvogel

14 Passagiere auf 8-tägigem Cruise

Als die restlichen Gäste eintrafen, machte man sich kurz bekannt. Insgesamt waren wir, uns eingeschlossen, bloss 14 Gäste, was zu einem sehr persönlichen Reiseerlebnis beitrug. Neben uns war ein weiteres Schweizer Paar an Board, dazu gesellte sich eine Familie mit indischen Wurzeln, die in UK lebte. Weiter begleiteten uns vier US-Amerikaner und ein dänisches Paar.

Panga-Ride nach Eden Islet

Nachdem sich alle ihre Kabinen eingerichtet hatten, trafen wir uns im Versammlungsraum, um das Programm des heutigen Tages zu besprechen. Für den ersten Tag sollte noch ein Panga-Ride nach Eden Islet im Westen von Santa Cruz stattfinden. Pangas sind motorbetriebene Schlauchboote. Sie kamen in den nächsten Tagen noch oft zum Einsatz.

Panga
Panga

War unser Marktbesuch in Puerto Ayora schon unglaublich, so übertraf unsere erste Expedition schon alle unsere Erwartungen. Wir sahen eine Menge Echsen, Seelöwen, Schildkröten, Krabben und Pelikane.

Iguanas
Iguanas
Seelöwe
Wer stört?
Seelöwe
Ah bloss Touristen – ich schlaf mal weiter
Seelöwe
Hallo? – Aufmerksamkeit!
Seelöwe
Seelöwe auf Lavagestein
Seelöwe
Weiterer Seelöwe
Turtle
Luft!
Krabben
Krabben
Pelikan
Pelikan
Pelikan
Pelikan vor unserer Yacht
Grantiger Vogel
Unbekannter, grantiger Vogel

Selbst ein Blue-Footed Booby gab sich bereits die Ehre. Im seichten, klaren Wasser konnten wir auch kleine Riff-Haie sehen.

Blue Footed Booby
Blue Footed Booby
Blue Footed Booby
Fischfangversuch No. 1
Blue Footed Booby
Fischfangversuch No. 2
Riffhai
Riffhai

Pünktlich zum Sonnenuntergang kehrten wir zurück, um an Board das Abendessen einzunehmen.

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang

Nach dem Abendessen wurde das Programm des nächsten Tages vorgestellt. Am zweiten Tag sollte es bereits früh los gehen:

06:45 Wake up call

07:00 Breakfast

08:00 Panga ride at Punta Vicente Roca

09:30 Back on board

10:00 Snorkel hand out

10:30 Deep water snorkeling

11:30 Back on board

12:00 LUNCH

14:30 Deep water snorkeling

15:30 Back on board

16:00 Dry landing at Punta Espinoza

18:00 Back on board

18:45 Briefing

Hinterlasse eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*